Werte Gäste

 

Das Cafe Emil wagt kleine Schritte in Richtung Normalität.

Seit 01. April 2022 gibt es am Freitag ein Emil-to-go.

Vorläufig noch bis Freitag 20.05. steht das frisch gekochte Mittagessen zum Abholen bereit.

Die Öffnung des Café Emil auf der Diezenhalde erfolgt schrittweise. Angesichts der begrenzten Räumlichkeiten wird corona-bedingt aktuell noch kein Essen im Café stattfinden. Der Mittagstisch wird im Pfandgeschirr der Firma Recup mitgegeben. Die Ausleihgebühr beträgt 6 €, das Geschirr kann im Café Emil und andernorts zurückgegeben werden. Essensausgabe ist von 12.00 bis 13.00 Uhr. In städtischen Räume besteht weiterhin die Maskenpflicht. Deshalb bitte an eine FFP-2-Maske denken.

Sollte das Wetter schön genug sein, so servieren wir das Essen auch auf unserer Terrasse.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Sprachtreffs

 

Wenn Sie Interesse an einem unserer Sprachtreffs haben,

so erkundigen Sie sich bitte direkt bei der gewünschten Gruppe,

ob der Treff stattfindet und noch neue Besucher Platz haben.

Das Bürgercafe Emil heißt Sie willkommen!

Das Café Emil im Stadtteilzentrum Diezenhalde wird in Eigenregie von Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils betrieben. Außer dem regulären Cafébetrieb werden regelmäßig die unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen für alle Altersgruppen angeboten.

Unterstützung durch die Stadt Böblingen

 

Unser Dank für die Unterstützung gilt der Stadt Böblingen.

 

Lesen Sie hier, wie die Stadt uns unterstützt.

Bürger für Bürger im Cafe Emil


Erfahren Sie, was uns motiviert und warum Sie sich bei uns wohl fühlen werden.


Über uns

Nach der Umgestaltung unserer Räumlichkeiten erwartet sie das Cafe Emil im neuen "Gewand"

Kultur auf der Diezenhalde

Genuss auf dem Teller und im Glas